Impressum

 

Unser Weingut

 
 
7 Ar Spätburgunder als Geschenk zum 50. Geburtstag von Horst Holub waren der Beginn des Weingutes Holub. Das war 1999 und die Ernte reichte gerade aus, um ein Barrique voll zu kriegen.

Doch der Virus „Winzerei" begann zu wirken. Jedes Jahr kamen einige Ar Rebfläche dazu und heute werden 90 Ar Spätburgunder, 40 Ar Grauburgunder, 50 Ar Weißburgunder und 40 Ar Sauvignon Blancbewirtschaftet.
Unsere Lagen „Herbolzheimer Sundhalde", „Malterdinger Bienenberg", „Nordweiler Herrenberg" und  "Bombacher Sommerhalde"   sind mit durchschnittlich über 30- bis 40-jährigen Rebstöcken bepflanzt.
 


Unser Motto lautet: „Klein, aber fein".

Der Qualität des Traubengutes wird höchste Bedeutung beigemessen. Aus schlechtem Lesegut kann im Keller niemals ein guter Wein gemacht werden. Unser Ziel ist, aus optimalen Lesegut die Qualität im Keller zu erhalten. Dazu ist der fachgerechte Anschnitt der Fruchtruten ebenso notwendig wie natürliche Bodenbegrünung, intensive Laubpflege, Ertragsreduzierung und Handlese zum optimalen Zeitpunkt.
 
 

Auszeichnungen

1 Traube im Gault Millau

Ausgezeichnet mit einerTraube
mehr lesen



3 Sterne im Eichelmann 2016

Ausgezeichnet mit dreiSternen
mehr lesen



Große Erfolge beim Grand Prix Degustation 2005 in Hamburg

Das Weingut Holub wird als "Entdeckung des Jahres 2005" mit einem GRAND PRIX D'EXELLENCE geehrt.
mehr lesen